Schöne, gesunde Zähne und der Erhalt der eigenen Zähne ein ganzes Leben lang ist der Wunsch eines jeden Patienten. Der Weg dorthin führt immer über eine systematische konsequente Behandlung und vorbeugende Betreuung. Die Prophylaxe ist der wichtigste Zweig der Zahnheilkunde. Ohne sie sind alle anderen Maßnahmen langfristig nicht erfolgreich.

Im Grunde versteht man unter Prophylaxe alle Maßnahmen zur Vorbeugung, Früherkennung und rechtzeitigen Behandlung von Krankheiten. Für uns als Zahnärzte bedeutet das die Erhaltung der Mund- und Zahngesundheit, die durch gezielte Vorsorge heute bis ins hohe Alter möglich ist. Wichtige Aspekte der Vorsorge sind etwa die obligatorischen Check-up-Untersuchungen beim Zahnarzt, die richtige Zahnpflege zu Hause und eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung.

Auch eine gewissenhafte häusliche Zahnhygiene entfernt nicht alle Bakterien, die Karies und Parodontitis verursachen können. Deshalb empfiehlt sich die professionelle Zahnreinigung in regelmäßigen Abständen für alle Patienten.

Unser geschultes Team wird bei der Zahnreinigung Plaque (Biofilm – histologisch strukturierter Belag von lebenden und toten Mikroorganismen) und harte Ablagerungen schonend entfernen.

Hierzu stehen unterschiedliche Hilfsmittel zur Verfügung:

Das Ultraschallgerät löst durch Hochfrequenzschwingungen die festen Beläge ab.
Mit Handinstrumenten können ebenfalls Auflagerungen “abgeschabt” werden.
Neben den Belägen können Verfärbungen mit der “Air-Flow-Methode” mittels eines feinen Pulvers unter hohem Druck schonend abgetragen werden.

Durch speziell dafür ausgebildetes Personal werden nach der Reinigung die Zähne mit fluoridhaltigen Pasten poliert um die Wiederbesiedelung der gereinigten Oberflächen durch Plaque bildende bzw. kariogene Keime zu verzögern.

Falls wir bei der Behandlung feststellen, dass Sie Ihre tägliche Zahnpflege verbessern könnten, etwa mit einfachen Maßnahmen wie der regelmäßigen Anwendung von Zahnseide, so zeigen wir Ihnen, wie Sie richtig mit diesen Hilfsmitteln umgehen und auch schwer zugängliche Stellen im Mund gut reinigen können.

Der gesamte Vorgang dauert, je nach Art und Menge der vorhandenen Zahnbeläge, etwa eine halbe Stunde.

Nach der Reinigung in unserer Zahnarztpraxis werden Sie spüren und sehen, dass Ihre Zähne viel sauberer und glatter sind. Neue bakterielle Beläge können sich weniger leicht festsetzen, und Ihre Zahnpflege zuhause ist wesentlich effektiver.

Wird die professionelle Zahnreinigung über einen längeren Zeitraum nicht durchgeführt, besteht die Gefahr einer Parodontitis-Erkrankung. Tiefe Zahnfleischtaschen sind dabei der Vorbote. Werden diese nicht behandelt, so kann es über eine Zahnlockerung zum Zahnverlust führen.

 

Prophylaxe und Zahngesundheit für werdende Mütter

  • In der Schwangerschaft ist eine regelmäßige Kontrolle der Zähne und des Zahnfleisches durch den Zahnarzt äußerst wichtig.
  • Während der Schwangerschaft sollten die Abstände der professionellen Zahnreinigung und Prophylaxe beim Zahnarzt noch kürzer sein.
  • Durch den veränderten Hormonspiegel ist Ihr Zahnfleisch in der Schwangerschaft stärker durchblutet und es kann häufiger zu Entzündungen und Zahnfleischbluten kommen. Daher ist eine intensive Zahn- und Zahnzwischenraumreinigung wichtig. Zusätzlich empfehlen wir fluoridhaltige Mundspülungen um die Remineralisation der Zähne zu unterstützen.
  • Sollten Sie in den ersten Monaten der Schwangerschaft unter häufigem Erbrechen leiden, greifen Sie nicht sofort zur Zahnbürste, denn der Zahnschmelz wird durch die aggressive Magensäure angeätzt und kann durch die Zahnbürste im schlimmsten Falle abgetragen werden. Spülen Sie lieber erst den Mund mit klarem Wasser aus und warten Sie 30 bis 60 Minuten mit dem Zähneputzen.